Beiträge

lesenswelt #1

China im Wandel der Zeit: Über die Neuerfindung der Diktatur und Chinas technologischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Weg in die Zukunft, vor allem im Bereich der künstlichen Intelligenz, aber nicht,  ohne einen Blick auf die Vergangenheit des Landes und das Leben der einfachen Menschen zu werfen.

sehenswelt #1

Becoming You und Home auf AppleTV+ über die frühkindliche Entwicklung der ersten 2.000 Tage des Lebens und kreative Menschen, die den Hausbau neu denken und alternative und Resourcen schonende Methoden entwickelt haben, um die Zukunft des Wohnens und Bauens neu zu gestalten. Zwei Dokus über die Schönheit der Welt, die für gute Laune sorgen

lesenswelt #2

Rassismus aus fünf globalen Perspektiven: Über fünf Bücher von fünf Autor*innen, die aus Schwarzer Perspektive von ihren Rassismuserfahrungen aus aller Welt berichten: That Hate U Give; Born A Crime; Was weiße Menschen nicht über Rassismus hören wollen, aber wissen sollten; The Hate Race und Girl, Woman, Other.

lesenswelt #1.a

Die Siliziuminsel | Quifan Chen: Über eine nahe, aber doch cyberpunkige Zukunft, auf einer Insel in der Provinz Guangdong, auf der Elektroschrott und Müll aus westlichen Industriestaaten von einfachen Wanderarbeiter*innen auf eine der Gesundheit nicht sehr förderliche Weise in seine Bestandteile zerlegt werden.

denkenswelt #1

Ein Plädoyer für mehr Lektürevielfalt:
Jüngste Diskussionen in der Fantasy und in der Science-Fiction-Szene haben mir mal wieder vor Augen geführt, wie engstirnig und konservativ viele in der Szene unterwegs sind. Und wie unflexibel sie in ihren eingefahrenen Denkstrukturen sind, wie sehr sie sich an ihre nostalgisch verklärten Weltbilder klammern.

lesenswelt #3

Miami Punk, Cyberpunk und interaktives Erzählen:
Im Fokus stehen der Roman „Miami Punk“ von Juan S. Guse, seine Einflüsse aus dem Cyberpunk und dem postmodernen Erzählen sowie zwei Empfehlungen zum Thema interaktives Erzählen und eine Buchempfehlung zum Thema Miami.

lesenswelt #4

Hongkong von den Opiumkriegen bis zu den aktuellen Protesten:
Fünf Bücher über Hongkong, von dessen Historie (A Modern History Of Hong Kong) über elegante Kurzgeschichten (Love in a Fallen City), bewegende Memoiren (Gweilo) und einem genialen Krimi (The Borrowed) bis zur Protestbewegung (Unfree Speech).

Buchbesprechung

Afterlives | Abdulrazak Gurnah
Ein Stück deutscher Kolonialgeschichte erzählt aus afrikanischer Perspektive, ein Roman über den 1. Weltkrieg und seine Folgen, aber auch eine feinfühlige Liebes- und Familiengeschichte.

Buchbesprechung

Hurts So Good – The Science and Culture of Pain on Purpose | Leigh Cowart

Mit wissenschaftlicher Akribie und biografischen Einflüssen geht Leigh Cowart der Frage nach, woher die Lust kommt, sich Schmerzen zuzufügen, nicht nur im BDSM-Kontext sondern auch beim Ultramarathon oder Chiliwettessen.

Buchbesprechung

Amerikas Gotteskrieger – Wie die Religiöse Rechte die Demokratie gefährdet | Annika Brockschmidt

Annika Brockschmidt darüber, wie die Religöse Rechte in den USA die Demokratie gefährdet. Scharfsinnig analysiert sie deren Netzwerke.